navigation
8. Sep. 2020, 15:00 Uhr

Gegenseitiger Respekt auf Quartierspielplätzen

In der warmen Jahreszeit sind besonders viele Kinder und Jugendliche auf den vielseitigen Spielplätzen in Reinach anzutreffen. Nicht nur zur Freude der Nachbarschaft.

Die Gemeinde Reinach hat in den letzten Jahren viele ihrer Spielplätze aufgewertet und mit neuen tollen Angeboten mittlerweile zahlreiche Kinder und Jugendliche angelockt. Während der unterrichtsfreien Zeit können in Reinach auch die Spielplätze bei den Schulhäusern und Kindergärten genutzt werden. Dass das Angebot viele Kinder wieder zu mehr Bewegung und zu freudigem Spielen unter freiem Himmel animiert und dass auch die Jugendlichen Orte haben, wo sie sich treffen können, ist ein wundervoller und sehr begrüssenswerter Effekt.

Aufgrund einiger Reklamationen aus der Nachbarschaft möchte die Gemeinde Reinach nun aber die Kinder und Jugendlichen sowie deren Eltern zu mehr Rücksicht gegenüber den Anwohnerinnen und Anwohnern aufrufen. Dabei geht es nicht darum, dass fortan nur noch leise gespielt oder geredet werden darf. Denn hier sollen sich die Kinder und Jugendlichen auch relativ frei bewegen und sich begegnen können. Das Bundesgericht stuft beispielsweise Kindergeschrei in der Regel nicht als Lärm ein und er muss somit auch von der Nachbarschaft in einem gewissen Mass toleriert werden. Aber die Kinder sollen nicht sinnlos und langanhaltend herumschreien und damit nicht nur die anderen Kinder, sondern auch die Nachbarschaft stören.

Die Spielplätze in Reinach sind in der Regel von 8-22 Uhr geöffnet (ausserhalb der unterrichtsfreien Zeit), auf ein paar wenigen gelten eingeschränkte Öffnungszeiten, die jeweils auf Tafeln vermerkt sind. Verboten sind auf den Spielplätzen Hunde, Velos und Mofas sowie die Verwendung von Grills und Verstärkeranlagen mit lauter Musik. Die Gemeinde Reinach appelliert an die Eltern, ihre Kinder und heranwachsenden Erwachsenen an die Spielregeln zu erinnern. Und sie ruft die Kinder, Jugendlichen und die Nachbarschaft zu mehr gegenseitigem Respekt und Toleranz und zu einem freundlicheren Miteinander gerade in der jetzigen Zeit auf.

powered by anthrazit