navigation
8. Sep. 2020, 10:08 Uhr

Grundstein für die Versorgungsregion Alter Birsstadt ist gelegt

Die Gemeinden Aesch, Arlesheim, Dornach, Duggingen, Münchenstein, Pfeffingen und Reinach haben die Grundlagen für die Bildung der Versorgungsregion Alter Birsstadt erarbeitet. Diese wurden nun durch die Gemeinderäte der sieben Gemeinden beschlossen.

Das Alter- und Pflegegesetz (APG / SGS 941) schreibt den Gemeinden vor zur Planung und Sicherstellung der Versorgung der älteren Bevölkerung mit Angeboten zu Betreuung und Pflege, sich bis am 31. Dezember 2020 zu Versorgungsregionen zusammenzuschliessen.

Der grosse Vorteil der Region Birsstadt ist, dass die meisten notwendigen Angebote bereits auf der Gemeindeebene vorhanden sind und sich auch bestens bewähren. Aus diesem Grund beschlossen die Gemeinden, so wenig wie möglich auf regionaler Ebene zu regeln, um den Gemeinden weiterhin grösstmögliche Autonomie zu garantieren. Mit diesem Vorgehen wird ein sanfter Start der Versorgungsregion ohne einschneidende Massnahmen ermöglicht. Das Konzept stützt sich auf gut funktionierende und bewährte Angebote in den Gemeinden ab, zentralisiert diese nicht unnötig unter Zeitdruck und verursacht somit auch keine zusätzlichen zentralen Kosten. Die neue Versorgungsregion berät die Gemeinden und beschneidet sie nicht in ihren Kompetenzen.

Dieser behutsame Start verschafft der Region genügend Zeit, um die wichtigsten Themen wie Strukturen, Organisation, Prozesse und Angebote in den nächsten Jahren weiterzuentwickeln und zu etablieren. Ebenfalls können die Leistungsvereinbarungen mit den Altersheimen vorbereitet und verhandelt werden, sodass die bestehenden Vereinbarungen nahtlos per 1.1.2022 abgelöst werden können.

In einem zweiten Schritt kann die neu gebildete Versorgungsregion die zukünftigen Bedürfnisse der Bevölkerung in der Region ermitteln, die schliesslich die Nutzer und Nutzerinnen dieser Angebote sind oder sein werden. Weitere Themen können im Rahmen von Projekten vor der Integration ins Versorgungskonzept getestet und vertieft werden.

Die Arbeitsgruppe hat das Versorgungskonzept und den Vertrag für die gemeinsame Versorgungsregion Alter erarbeitet. Diese Dokumente wurden von allen sieben Gemeinderäten beschlossen. Als Leitgemeinde hat sich die Gemeinde Duggingen für die ersten 4 Jahre zur Verfügung gestellt.

Medienkontakt:
Verein Birsstadt
Arbeitsgruppe Versorgungsregion Alter Birsstadt
Herr Melchior Buchs
Tel: 061 511 63 00
melchior.buchs@reinach.bl.ch

powered by anthrazit