navigation
23. Jun. 2020, 13:59 Uhr

Freiraumplanung: erstes Projekt umgesetzt

In den letzten 2 Jahren hat die Gemeinde Reinach gemeinsam mit der Reinacher Bevölkerung ein Konzept erarbeitet, das aufzeigt, wie Freiräume in Reinach gestaltet und weiterentwickelt werden können. Mit dem umgestalteten Quartierplatz Mischeli wurde nun das erste Projekt im Rahmen dieses Freiraumkonzepts umgesetzt.

Ein naturnaher Platz mit mehr Sonnenlicht, Obstgehölzen und ausreichend Sitzgelegenheiten für gemeinsame Treffen. So stellten sich die Anwohner und Anwohnerinnen des Quartierplatzes Mischeli ihren Aufenthalts- und Erholungsraum vor. Ab Dezember 2018 konnten sie ihre Anliegen und Ideen in die Planung zur Umgestaltung des Platzes mit einbringen, bis schliesslich im Frühling 2020 die gemeinsam erarbeiteten Massnahmen umgesetzt wurden.

Grün- und Freiräume sind wichtig für die Lebensqualität

Besonders in Städten und dichter bebauten Quartieren, in welchen der Platz begrenzt ist, wird eine Freiraumplanung immer wichtiger. Die Freiraumplanung versteht sich als integrierter Teil der Stadtentwicklung und zeigt auf, wo und wie die Freiräume im Siedlungsgebiet in Zukunft aufgewertet, gesichert und entwickelt werden sollen. Denn zu einem beliebten Wohn- und Arbeitsort gehören auch Grün und Bäume, sichere Fuss- und Velowege, und Orte zum Spielen, sich begegnen, und draussen sein. Die Freiräume und Grünstrukturen dienen als Aufenthalts- und Erholungsraum und sind Lebensgrundlage für eine vielfältige Flora und Fauna. Und auch in den warmen Sommermonaten spielen Grün- und Freiräume eine wichtige Rolle, da sie zur Kühlung der Wohnquartiere beitragen.

Die Bevölkerung wurde von Anfang an in die Planung einbezogen
Das Freiraumkonzept entstand im Dialog mit der Bevölkerung. Von Sommer 2018 bis Frühling 2019 wurden in zwei Workshops und an drei Quartierrundgängen die Bedürfnisse an die Reinacher Freiräume mit interessierten Einwohnerinnen und Einwohnern diskutiert. Die engagierte Beteiligung hat viel zum Schlussresultat beigetragen. Der daraus resultierende Bericht zur Freiraumplanung zeigt auf, wie die Freiflächen und Grünstrukturen mit all ihren Funktionen in den nächsten Jahren weiterentwickelt werden können. Vorgeschlagen werden aber auch konkrete Projekte und Massnahmen, die schrittweise umgesetzt werden sollen. Der Quartierplatz Mischeli ist das erste sichtbare Ergebnis.

powered by anthrazit