navigation
12. Nov. 2019, 14:30 Uhr

Acht Warenmärkte mit neuen Verkaufszeiten im 2020

Der Verein Warenmarkt will künftig acht statt sechs Warenmärkte in Reinach durchführen. Zudem soll der Ernst Feigenwinter-Platz mit Foodtrucks und Sitzplätzen zum Verweilen einladen. Der Gemeinderat hat den dafür nötigen Nachtragskredit fürs 2020 gesprochen.

Der Verein Warenmarkt ändert das Konzept für die Warenmärkte in Reinach. Statt sechs sollen im nächsten Jahr acht Märkte im Ortszentrum stattfinden. Neu sind auch die Verkaufszeiten: Am Morgen gehts erst um 10 Uhr los, also eine Stunde später als bisher. Am Abend dauert der Markt neu bis 20 Uhr, im Juni und August sogar bis 22 Uhr. Damit wird auch den Berufstätigen ein Besuch am Markt ermöglicht. Mit Foodtrucks und Sitzplätzen soll der Ernst Feigenwinter-Platz belebt werden. Aus organisatorischen und Kostengründen werden die Werkhofmitarbeiter die Marktstände erst am jeweils darauffolgenden Tag ab 6 Uhr abbauen; die Durchfahrt Kirchgasse ist nach dem jeweiligen Marktschluss möglich.

Die Gemeinde Reinach hat eine entsprechende Zusatzvereinbarung mit dem Verein Warenmarkt im Sinne einer Versuchsphase im 2020 abgeschlossen. Bewährt sich das neue Konzept, wird der Leistungsvertrag ab 2021 entsprechend angepasst.

powered by anthrazit